Mehr Sicherheit für Vereine in Pandemiezeiten

Die in Zusammenarbeit mit RLE INTERNATIONAL entwickelte NOVA-App ist ein wichtiger Baustein bei der Wiederaufnahme des Sportbetriebs

Wasserballer Tobias Preuß kennt das Prozedere schon. Alle paar Tage bekommt der Nationalspieler und DSVAthlet*innensprecher von Waspo 98 Hannover auf seinem Smartphone eine Nachricht, die ihn daran erinnert, dass ein neuer Corona-Test fällig wird. Nur damit erhält er Zutritt zur Trainingsstätte. Für die Organisation der Tests hat sich am Bundesstützpunkt in Hannover die NOVA-App bewährt, die das Technologie-Unternehmen RLE INTERNATIONAL zusammen mit Partnern im Rahmen der Hygieneallianz ins Leben gerufen hat.

Über das Programm kann der/die Benutzer*in einen Test buchen und erhält die entsprechende Testbescheinigung. Bei einem negativen Befund wird innerhalb der Gültigkeitsdauer bei allen Check-ins (in Sportstätten, Museen, Restaurants, etc.) automatisch der Schnellteststatus übermittelt und Zugang gewährt. Bei einem positiven Ergebnis leitet die App die sofortige Kontaktnachverfolgung ein und trägt so dazu bei, die Meldeketten zu optimieren und zu digitalisieren.

Vielfältige Möglichkeiten

Mit ihren vielfältigen Möglichkeiten ist die NOVA-App ein wichtiger Baustein zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs. „Die Konzepte und Lösungen der RLE sorgen für zusätzliche Sicherheit beim Zugang zur Trainingsstätte“, sagt DSV-Präsident Marco Troll. „Die Systeme geben uns die Möglichkeit, die Kontaktgruppe auf die tatsächlichen Kontaktpersonen zu reduzieren. Durch diese Eingrenzungsmöglichkeit können wir den Trainingsbetrieb aufrechterhalten. Wir sind deshalb sehr froh, dass wir mit RLE einen Kooperationspartner gefunden haben, der uns mit seinem jahrelangen Know-how in den Bereichen IT, Engineering und Konstruktion zur Seite steht und es uns ermöglicht, unseren Vereinen und den Badbetreibern die dringend notwendigen Lösungen zu bieten.“

Pilotprojekt in Hannover

Angesichts wieder steigender Inzidenzzahlen ist die Lösung aktueller denn je. „Die NOVA-App kann ein Baustein sein, um den Wiedereinstieg in den vereinsbasierten Sport trotz anhaltender Pandemie auf sichere Weise zu ermöglichen“, so Troll. Eine Vorläufer-Version wurde bereits seit Herbst 2020 erfolgreich in Zusammenarbeit mit dem DSV und dem Landesschwimmverband Niedersachsen getestet. Die Erfahrungen der Nutzer*innen sind anschließend in die Weiterentwicklung der App eingeflossen. Sie ist seit April über den App Store bzw. Google Play Store verfügbar.

„Unsere ständige Innovationsbereitschaft und der Technologietransfer aus dem Mobilitätssektor hinein in andere Industrien und Anwendungen gehören zu unserer Kernkompetenz im Bereich Forschung und Entwicklung. Wie breit diese Palette sein kann, zeigt uns das Pilotprojekt mit dem Deutschen Schwimm-Verband in Zeiten der
Pandemie. Wir sehen unseren Beitrag auch zukünftig in den sich immer weiter entwickelnden Technologien und der Digitalisierung“, führt Ralf Laufenberg, CEO der RLE INTERNATIONAL Unternehmensgruppe, dazu aus.

Der Deutsche Schwimm-Verband e.V. sucht zusammen mit seinen Partnern ständig nach innovativen Lösungen, um der Pandemie Herr zu werden und den Sportbetrieb auch in Corona-Zeiten aufrechtzuerhalten. Neben der NOVA-App trägt auch die von RLE entworfene Hygienestation dazu bei, die in einem Pilotprojekt bereits am Bundesstützpunkt in Hannover zum Einsatz kommt. Die Smart-Säule reduziert mit Eingangskontrolle, Maskenerkennung und Temperaturmessung das Risiko des Zugangs durch infizierte Personen in die Trainingsstätte auf ein Minimum und stellt ebenfalls die Kontaktnachverfolgung sicher. „Mit RLE als Partner ist es uns gelungen, die Prozesse zu digitalisieren und den Betrieb des Stützpunktes erheblich sicherer zu machen“, sagt DSV-Stützpunktleiter Holger Rähse. Bei Verwendung der Hygienestation wird kein Personal benötigt, das Listen führt, die Körpertemperatur der Besucher*innen manuell überprüft und somit einem weiteren Infektionsrisiko ausgesetzt wird. Sämtliche Systeme verfügen über den höchsten Sicherheitsstandard bei der verschlüsselten Datenerfassung und sind DSGVO-konform.

Bericht von Philip Häfner

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Die neuesten Beiträge

NOVA ist jetzt Preferred Partner des Hotelverbands Deutschland (IHA)

NOVA wird Preferred Partner des Hotelverbands Deutschland (IHA) Overath,  11.8.2021  Die Lösung für einen sicheren Hotelbetrieb und sichere Events Mit NOVA bieten wir unseren Partnern eine umfassende Lösung, um der Hotellerie und der Event-Branche auch unter erhöhten Anforderungen einen sicheren Betrieb zu ermöglichen: Hygienekonzepte, die flexibel anpassbar sind und alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen Digitale Registrierung

Weiterlesen »

Unser Review – Finals 2021 in Berlin mit der NOVA-App

Wir sind als DSV sehr glücklich, dass wir sie als Partner haben mit dieser App. Mit dieser Handhabung ist es uns wirklich leicht gefallen zu sagen, wir geben die Verantwortung ab. Wir sind auf sichere Füße gestellt und wir wissen, dass wir uns auf unseren Partner verlassen können. Harald Walter, Vizepräsident Deutscher Schwimmverband Share on

Weiterlesen »

RLE sorgt mit der Hygiene Allianz für sichere Wettkämpfe

Schwimm-DM: Sichere Wettkämpfe dank Smart-Säulen und täglichen Tests v.l.n.r.: Detlev Munsch (RLE), Alexander Weimar (RW&), Holger Rähse (Bundesstützpunktleiter Wasserball Niedersachsen), Ralf Mitterbauer (RLE) Sportlich sind „DIE FINALS 2021“ eine riesige Sache. Doch auch organisatorisch ist der Aufwand für die Veranstalter enorm, um die Sicherheit aller Beteiligten in der Coronavirus-Pandemie zu gewährleisten. Der Deutsche Schwimm-Verband e.V.

Weiterlesen »

Erfolgreich durch die Olympia-Qualifikation mit der Hygiene Allianz und der Nova-App

16. – 18.04.2021 – Olympiastützpunkt Berlin  Die Hygiene Allianz hat im Rahmen der Olympia-Qualifikation die knapp über 200 Sportler und Teilnehmer gesund und sicher durch das Veranstaltungswochenende gebracht, durch den erfolgreichen Einsatz der Hygiene-Lösungen und Management über die Nova-App.   Das Wochenende wurde optimal durch den Dreiklang der beteiligten Parteien durchgeführt. Das Event-Management und Planung lief über

Weiterlesen »

Mehr Sicherheit für Vereine in Pandemiezeiten

Die in Zusammenarbeit mit RLE INTERNATIONAL entwickelte NOVA-App ist ein wichtiger Baustein bei der Wiederaufnahme des Sportbetriebs Wasserballer Tobias Preuß kennt das Prozedere schon. Alle paar Tage bekommt der Nationalspieler und DSVAthlet*innensprecher von Waspo 98 Hannover auf seinem Smartphone eine Nachricht, die ihn daran erinnert, dass ein neuer Corona-Test fällig wird. Nur damit erhält er

Weiterlesen »

Kontaktnachverfolgung via App – Chancen- und Wettbewerbsgleichheit

Offener Brief an alle Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen der Bundesrepublik Deutschland Overath, 7.3.2021  Sehr geehrte Damen und Herren,  die RLE INTERNATIONAL GmbH mit Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen ist ein global agierendes Konzernunternehmen in den Bereichen Automotive, Digitalisierung und Softwareentwicklung. Das Unternehmen hat, u. a., in Kooperation mit dem Deutschen Schwimmverband (DSV) am Olympiastützpunkt Hannover ein Projekt umgesetzt,

Weiterlesen »